DAX® JoTrader´s Börsentagebuch 13-05-19

Schlusskurs 11.876,65  -1,52% / RSI 42,17

Vortag 12.059,83  +0,72% / RSI 49,78 Allzeithoch  13.596,89

Kommentar zum Tag

Der DAX startete  mit 12.044,10 Punkten und kletterte in den ersten Minuten auf das Tageshoch von  12.052,93 Punkten. Danach gab der Kurs etwas nach, um schließlich am Nachmittag deutlicher nach unten zu laufen. Dabei wurde ein Tagestief von  11.844,47 Punkten markiert . Siehe auch die Chartanalyse vom Wochenende.

Übersicht Top & Flop


Top des Tages war heute  die Aktie von Vonovia

Die Aktie hat nicht nur den Widerstand bei 48€ , sondern auich gleich noch die obere Begrenzung des steigenden Trendkanals überschritten und liegt nur noch knapp unter dem überkauften Bereich. Nun gilt das, was ich bereits letzten Donnerstag zu Vonovia geschrieben hatte (kursiv) Heute wurde ein wichtiger Widerstand geknackt, so dass es mindestens noch in den Bereich 48,00-48,50€ gehen könnte. Dann wäre allerdings die obere Begrenzung des steigenden Trendkanals und auch der überkaufte Bereich erreicht, so dass es zu einem Rückgang kommen könnte, damit der RSI abkühlen kann. Solange der Kurs nicht unter 47€ oder unter die steigende Trendlinie fällt, könnte sich der Trend aufwärts fortsetzen. Auf direktem Weg,also ohne Rücksetzer, wird wohl die 49€ Widerstandslinie kaum zu schaffen sein. Nach einer Abkühlung aber schon.

Flop des Tages war die Aktie von ThyssenKrupp

Als die Aktie am Freitag mit +28,12% zum Top des Tages wurde, hatte ich geschrieben (kursiv)  Ha…was für eine Show. Es werden 6000 Entlassungen angekündigt, weil die Konzernaufspaltung und die Fusion mit Tata-Steel nicht stattfinden wird und die Lemminge rennen wie die Blöden in den Wert und haben schon wieder vergessen, dass die beiden jetzt gestrichenen Aktionen, zur Rettung des maroden Konzerns beitragen sollten. […]Charttechnisch gab es einen typischen Dominoeffekt nach oben, nachdem die EMA20 geknackt wurde und der Kurs bis auf 14,26€ nach oben gebracht wurde. Allerdings blieb er am Ende an der 100 Tagelinie bei 14€ hängen und wenn sich die ersten Anleger Gedanken über die Zukunft machen werden, könnte es auch wieder ins Geld gehen…  Heute lag ThyssenKrupp also schon auf dem letzten Platz und wer zu spät aufgesprungen war, dem dürften das heutige Minus weh getan haben. Aber die EMA20 war heute erst einmal nicht in Gefahr.

Hier geht es zum TecDax® – Börsentagebuch

Viel Erfolg wünscht – JoTrader Kopien und Verlinkungen dieser Seiten sind nur mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, bitte Urheberrechte beachten! Angaben gemäß §34b WpHG Der  Betreiber dieser Webseite handelt (schreibt) als Privatperson und ist nicht im Finanzsektor tätig, kann aber in einzelne, besprochene Werte investiert sein.
Alle Texte stellen keine Anlageberatung dar und sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von  Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider. Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen. Besucher dieser Seite, welche sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen, handeln  eigenverantwortlich!
Dax® und TecDax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.