DAX® JoTrader´s Top & Flop KW36/19

Werbung

DAX®  JoTrader´s Top & Flop der Woche

Angaben in () = Vorwoche

Statistik

  • Schlussstand:  12.191,73 (11.939,28) Punkte.
  • DAX Veränderung in dieser Woche: +2,11% (+2,82%)
  • Das Verhältnis Bullen : Bären 26:4 (22:8)
  • Allzeithoch 13.596,89

Mehr zum  DAX, in der  Chartanalyse am Sonntag!


Übersicht Rangliste DAX auf Wochensicht


Top der Woche war die Aktie von ThyssenKrupp

Die Aktie liegt nun schon die 3. Woche auf Wochensicht auf Platz 1 (+8,62% / +7,44% und jetzt +9,99%) und erreichte damit einen lupenreinen Hattrick.

Zuerst wurde das Fusionsverbot mit Tata-Steel gefeiert (8,62%), dann eine mögliche Übernahme von  Klöckner (+7,44%), um aus zwei schwachen Stahlwerken ein starkes werden zu lassen und das gerade jetzt, wenn die Weltwirtschaft hüstelt.

Und nun wird wieder einmal (zum 3. Mal in 2019) der Verkauf des Tafelsilbers (Aufzugsparte) in´s Spiel gebracht und gefeiert (+9,99%), als würde kein Mensch begreifen, dass der Konzern aus einer Notlage heraus handelt und möglicherweise sogar um´s Überleben kämpft.

Letzte Woche hatte ich an dieser Stelle geschrieben (kursiv) So reichte ein 1. Platz in dieser Woche aus, um auch Top der Woche zu werden und die EMA20 zu knacken. Der Kurs konnte die 11€ Marke überschreiten und müsste nun die SMA100 angreifen, die knapp unter 12€ verläuft. Ich rechne mit einer Seitwärtsbewegung zwischen 9€ und 12€….

Die 12€ wurden aufgrund des 3-fachen Hypes überschritten und die Grenze des fallenden Trendkanals wurde getestet.

Ich habe es inzwischen bereits mehrfach geschrieben: die Aktie wird aktuell vermutlich massivst gepusht, damit die Fonds und ETF´s, welche den DAX nachbilden, die Aktie mit etwas geringeren Verlusten verkaufen können, denn diese fliegt am 23.09. aus dem DAX bzw. ist dort schon draußen.

Ist natürlich alles wieder „Zufall“, was hier an Push-Meldungen eingegangen ist in letzter Zeit.

 


Werbung

BERGFÜRST Plattform


Flop der Woche

Flop der Woche war die Aktie von Vonovia

Die Aktie wurde am Mittwoch mit -0,61% zum Flop des Tages, konnte sich  durchweg nicht in den oberen Listenbereich im DAX bewegen. Steigende Aktien setzen Gold und Immobilienwerten zu , was sich auch in dieser Woche wieder gezeigt hat. Dazu kommt eine Mietpreisdeckelung, welche solche Werte auch trifft und den Kurs drückt, aber vermutlich nur solange, bis die Aktien wieder einmal in Richtung Süden laufen.

Charttechnisch läuft der Kurs zwischen rund 42€ und 46€ seitwärts und sollte es unter 42,50€ gehen, droht eine Auflösung des steigenden Trendkanals. Erst wenn die Range nach oben aufgelöst wurde, wird es hier wieder interessant.

 


 Hier geht es zu den Top & Flop im TecDax®

Viel Erfolg – JoTrader

Verlinkungen dieser Seiten sind nur mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, bitte Urheberrechte beachten!


Angaben gemäß §34b WpHG

Der  Betreiber dieser Webseite handelt (schreibt) als Privatperson und ist nicht im Finanzsektor tätig, kann aber in einzelne, besprochene Werte investiert sein.


Alle Texte stellen keine Anlageberatung dar und sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von  Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider. Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen. Besucher dieser Seite, welche sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen, handeln  eigenverantwortlich!


  • „tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten
  • Dax® und TecDax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG