DAX® JoTrader´s Börsentagebuch 17-03-21

Schlusskurs 14.596,61   +0,27% / RSI 66,65!!

  • Bullen/Bären= 13:17 (20:10)
  • Vortag 14.557,58   +0,66% / RSI 65,63!!
  • Allzeithoch  14.601,79 (14.595,02) Punkte

Werbung


Kommentar zum Tag

Der  DAX startete klar im Plus, mit 14.565,29 Punkten und markierte am Vormittag ein Tagestief von 14.539,70 Punkten, welches  im Minus lag.

Im Tagesverlauf oszillierte der Kurs um den Vortagesschlusskurs und lag mal im Plus, mal im Minus, während  am Nachmittag das Tageshoch von 14.601,63  Punkten erreicht wurde.

Dabei lag der DAX nur ganz knapp unter dem bisherigen Allzeithoch.

Angesichts des zweistelligen Anstiegs von VW, muss man sich schon fragen, wo wäre der DAX gelegen hätte, wäre dieses DAX Schwergewicht VW heute nicht so gelaufen…vermutlich im Minus, zumal nur 13 Werte im Plus lagen und das Plus nur mickrige +0,27% betrug und das trotz dem VW-Hype.

Die Anleger warten wohl nervös auf die Rede Powells (FED) , so dass sich niemand so recht aus der Deckung traute.


Übersicht Top & Flop


Top des Tages war heute  die Aktie von Volkswagen

Bereits vorgestern +2,40% und gestern +6,71%, lag die Aktie auf dem 1. Platz im DAX und schaffte heute den lupenreinen Hattrick, wobei man sich schon fragen muss, ob die Anleger noch „vor Gier die Realität ausgeblendet“ haben, denn wer bei solch hohen und überkauften Kursen einsteigt, geht ein entsprechendes Risiko ein, wobei der Spruch „die letzten beißen die Hunde“ seine Gültigkeit haben dürfte.

Der Kurs ist inzwischen nicht mehr extrem, sondern extremst  überkauft und könnte nun wieder in den Trendkanal zurückfallen. wobei es dann spannend wird, ober der durchgezogene oder der gestrichelte Trendkanal die Oberhand haben wird.

Ich bin echt gespannt….denn momentan scheint die Aktie sehr spekulativ zu sein…


Werbung


Flop des Tages war heute  die Aktie von Delivery Hero

Fast habe ich die Aktie schon auf dem ersten ider letzten Platz vermisst, aber nach einer kleinen Unterbrechung liegt sie wieder mal auf dem letzten Platz.

Im Chart hat sich wenig geändert, denn der Kurs läuft auf der SMA200 bei 104,60€ seitwärts, wobei ein Unterschreiten einen Angriff auf die 100€ Marke folgen lassen dürfte.

Im schlimmsten Fall könnte sogar die Unterstützung von 95€ zum Ziel werden.

Nach oben versperren die EMA20, die SMA100 und die untere Kanalgrenze des steigenden Kanals (alle bei ca. 113-115€) den Weg, so dass es nicht leicht werden dürfte, dies zu knacken.

 


Hier geht´s zum Börsentagebuch TecDax

Viel Erfolg wünscht – JoTrader

Kopien und Verlinkungen dieser Seiten sind nur mit schriftlicher Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, bitte Urheberrechte beachten!

Angaben gemäß §34b WpHG

Der  Betreiber dieser Webseite handelt (schreibt) als Privatperson und ist nicht im Finanzsektor tätig, kann aber in einzelne, besprochene Werte investiert sein.


Alle Texte stellen keine Anlageberatung dar und sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von  Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider.

Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen. Besucher dieser Seite, welche sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen, handeln  eigenverantwortlich!


  • Dax® und TecDax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG
  • tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.
  • Die Smilies stammen von https://www.greensmilies.com